VERKAUFSBEDINGUNGEN

(WEST-, ZENTRAL- UND OSTEUROPA) 

DIESE VERKAUFSBEDINGUNGEN GELTEN FÜR WEST-, ZENTRAL- UND OSTEUROPA, MIT AUSNAHME VON BULGARIEN,  KROATIEN, NORWEGEN, RUMÄNIEN,  SCHWEIZ, SLOWAKEI UND DER TÜRKEI, DIE ANDEREN VERKAUFSBEDINGUNGEN UNTERLIEGEN.

BITTE LESEN SIE DIESE VERKAUFSBEDINGUNGEN SORGFÄLTIG DURCH, BEVOR SIE BESTELLUNGEN AUF DER NIKE-PLATTFORM  TÄTIGEN. 

WENN SIE SICH IN EINEM DER UNTEN AUFGELISTETEN LÄNDER ANSÄSSIG SIND, WERDEN ZUSÄTZLICHE LÄNDERSPEZIFISCHE BEDINGUNGEN ANWENDUNG FINDEN, WELCHE AM ENDE DIESER VERKAUFSBEDINGUNGEN ANGEZEIGT WERDEN ODER NACH EINEM KLICK AUF DEN JEWEILIGEN LÄNDERLINK ERSCHEINEN. DIESE ZUSÄTZLICHEN BEDINGUGNEN HABEN VORRANG VOR DEN FOLGENDEN BEDINGUNGEN, SOWEIT DIESE IM WIDERSPRUCH HIERZU STEHEN. 

Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich, Polen, Ungarn

ANWENDUNGSBEREICH

Ihnen werden diese Verkaufsbedingungen („Verkaufsbedingungen“) angezeigt, weil Sie eine NIKE Website, ein digitales Erlebnis, eine Social Media Plattform, eine Mobile App, eine wearable Technologie oder ein anderes unserer Produkte oder einen anderen unserer Services nutzen, die alle Teil von NIKE’s Plattform („ die Plattform“) sind. Diese Verkaufsbedingungen begründen eine rechtlich bindende Vereinbarung zwischen Ihnen und NIKE sowie seinen verbundenen Unternehmen (auf welche wir als „NIKE“, „wir“, „uns“, oder „unser“ Bezug nehmen) hinsichtlich solcher Bestellungen, die für über die Plattform erhältliche Produkte gemacht werden. Bitte besuchen Sie unser Liste lokaler Unternehmen, um den Namen und die Kontaktinformationen der NIKE Gesellschaft zu erhalten, die für die Bereitstellung der Plattform für Sie zuständig ist. NIKE kann diese Verkaufsbedingungen ohne Mitteilung ändern, indem überarbeitete Verkaufsbedingungen auf der Plattform veröffentlicht werden. Auf Ihre Bestellung finden die Verkaufsbedingungen Anwendung, welche zu dem Zeitpunkt, zu welchem Sie Ihre Bestellung aufgeben, auf der Plattform veröffentlicht sind. Bitte lesen Sie diese Verkaufsbedingungen aufmerksam und prüfen Sie, dass die Angaben in Ihrer Bestellung richtig und vollständig sind, bevor Sie die Bestellung aufgeben. Sollte Ihnen hierbei ein Fehler unterlaufen sein, so kontaktieren Sie uns bitte privacy@nike.com. Die Verwendung der Plattform richtet sich zugleich nach den NIKE Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie. Die Nutzungsbedingungen werden durch Bezugnahme Vertragsbestandteil. [Siehe Bedingungen Ungarn]. 

BESTELLUNGEN/EINKÄUFE AUF DER PLATTFORM 

BERECHTIGUNG ZU BESTELLUNGEN

Um Bestellungen auf der Plattform vornehmen zu können, müssen Sie mindestens 16 Jahre alt sein oder das nach Ihrer Jurisdiktion erforderliche Alter zur wirksamen Begründung eines Vertrages mit NIKE erreicht haben und ein Endverbraucher und kein Weiterverkäufer sein. 

KEIN ERWERB ZUM WEITERVERKAUF

Die Plattform ist von NIKE ausschließlich für den Vertrieb von NIKE-Produkten an direkte Endverbraucher vorgesehen, sodass der Erwerb von Produkten für den Weiterverkauf streng verboten ist. Der Erwerb für den Weiterverkauf bezeichnet den Erwerb von NIKE-Produkten durch jemanden, der NIKE-Produkte an andere (Endverbraucher, Handelsunternehmen oder sonstige dritte Parteien) weiterverkauft oder den Weiterverkauf beabsichtigt. Wenn NIKE vermutet, dass sie den Erwerb zu Zwecken des Weiterverkaufs beabsichtigen, behält sich NIKE das Recht vor, Ihnen gegenüber jegliche Maßnahmen zu ergreifen, einschließlich aber ohne Einschränkung auf, die Begrenzung des Verkaufsvolumens an Sie, die Stornierung Ihrer Bestellungen und/oder die Blockade oder Löschung Ihres Kundenkontos. 

BESTELLVERLAUF

Für Bestellungen benötigen Sie eine E-Mail-Adresse und Ihr Browser muss so eingestellt sein, dass er sowohl Cookies als auch Popups zulässt, damit Sie alle Angebote der Plattform nutzen können. Hierzu gehören das Entwerfen von personalisierten Produkten, das Hinzufügen von Produkten zum Warenkorb sowie der Abschluss eines Einkaufs. 

Wenn Sie eine Bestellung aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, welche den Zugang der Bestellung bestätigt. Die Annahme Ihrer Bestellung erfolgt durch die Übersendung des Produkts – wir werden Ihnen eine E-Mail zukommen lassen, die den Versand des Produkts bestätigt („Bestellbestätigung“). Zu diesem Zeitpunkt kommt ein Vertrag zustande, der diesen Verkaufsbedingungen unterliegt und Ihnen und uns gegenüber bindend ist (der „Vertrag“). Wir empfehlen Ihnen, eine Kopie dieser Verkaufsbedingungen und der jeweiligen Bestellbestätigung für zukünftige Bezugnahme zu speichern oder auszudrucken. Wenn wir Ihnen ein Produkt nicht liefern können, werden wir sie darüber schriftlich unterrichten und die Bestellung nicht bearbeiten. 

UNSER RECHT, ihre bestellung nicht anzunehmen oder einen vertrag zu kündigen

Alle Bestellungen auf der Plattform stehen unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der Produkte. Wir behalten uns das Recht vor, eine Bestellung aus beliebigem Grund nicht anzunehmen. Zudem behalten wir uns das Recht vor, einen Vertrag mit schriftlicher Mitteilung aus den nachfolgenden Gründen zu kündigen, ohne für Schäden oder Kosten außer solchen der Rückzahlung bereits geleisteter Entgelte aufgrund des gekündigten Vertrags zu haften:

 [Siehe Bedingungen Frankreich]

DATENPRÜFUNG

Nach Übersendung Ihrer Bestellung führen wir unter Umständen einige Prüfungen durch, bevor Ihre Bestellung ausgeführt wird. Geprüft werden u.a. Ihre Adresse und etwaige Betrugsmomente.  Wir führen teilweise automatische Prüfungen aller Käufe durch, um ungewöhnliche oder verdächtige Transaktionen bzw. Transaktionen, die als betrugsanfällig erkennbar sind, herauszufiltern. Jeder Betrugsverdacht wird untersucht und bei Bedarf geahndet. 

PREIS/BEZAHLUNG

ZAHLUNGSMETHODEN

Die verfügbaren Zahlungsmethoden  finden Sie für jedes Land in der Online-Hilfe auf Nike.com (der „Webseite“). Wir akzeptieren keine anderen Zahlungsmethoden als die in der Online-Hilfe aufgeführten. Bitte versuchen Sie nicht, auf eine andere als die dort angegebenen Weisen zu zahlen. Andernfalls übernehmen wir keine Haftung für den Ausfall der Zahlung oder sonstige Schäden, die aus diesem Vorgehen entstehen. 

ZAHLUNGSABWICKLUNG

Sollten Sie per Kreditkarte/EC-Karte gezahlt haben, werden wir diesen Betrag von Ihrem Konto abbuchen, sobald Ihre Bestellung das Warenlager verlässt. Sollten Sie per Banküberweisung (nur verfügbar für Großbestellungen) gezahlt haben, werden wird die Auslieferung (oder die Herstellung im Fall von personalisierten NIKEiD-Produkten) beginnen, nachdem wir Ihre Zahlung erhalten haben. Dies kann einige Tage in Anspruch nehmen. Sollte die Zahlung innerhalb von 12 Kalendertagen nach der Bestellung nicht eingegangen sein, wird Ihre Bestellung automatisch storniert. Zahlungen können nur dann abgewickelt werden, wenn die Rechnungsdaten bestätigt werden können. 

EIGENTUMSVORBEHALT

Die Produkte bleiben unser Eigentum, bis wir die vollständige Zahlung für alle Produkte erhalten haben.

PREISE UND WÄHRUNGEN

Die auf der Plattform angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer (MwSt). Versandkosten werden pro Bestellung hinzugefügt. Die genauen Versandkosten richten sich nach dem Land, in das die Bestellung versendet werden soll. Genaue Details über unsere Versandkosten für jedes Land finden Sie in der Online-Hilfe der Webseite. 

Die Preise werden in Euro angegeben, mit Ausnahme von Dänemark, Großbritannien, Norwegen, Schweden, und der Schweiz für die die Preise in der jeweiligen Landeswährung angegeben werden. Sollten Sie während des Besuchs der Plattform oder Webseite oder während des Zahlungsvorgangs das Zielland für den Versand ändern, so werden die Preise danach unter Umständen in einer anderen Währung angezeigt. Bitte beachten Sie, dass die Änderung des Ziellandes aufgrund der Änderung der Landeswährung oder der Preisgestaltung Einfluss auf den zu zahlenden Gesamtpreis haben kann. 

IHR GESAMTPREIS

Der auf der Bestellbestätigung verzeichnete Gesamtpreis beinhaltet Steuern und Versandkosten. Dieser Preis wird außerdem in der Bestellbestätigung aufgeführt, die Sie für eine spätere Bezugnahme speichern bzw. ausdrucken sollten. Sollten Sie per Kreditkarte zahlen, so wird der Gesamtbetrag für die gesamte Bestellung auf Ihrer Kreditkartenabrechnung in der lokalen Währung ausgewiesen. 

Unterscheidet sich Ihre Landeswährung von der Währung, in der die Preise angegeben werden, so wird Ihre Bank den an dem Tag des Kaufs gültigen Umrechnungskurs der Währung zu Grunde legen. Ihre Bank wird eventuell einen anderen Wechselkurs verwenden, was außerhalb unserer Kontrolle liegt. 

NACHNAHMEZAHLUNG

Wenn Sie die Zahlungsmethode „Nachnahme“ gewählt haben, müssen Sie den in Ihrem Lieferschein ausgewiesenen Betrag in der lokalen Währung des Ziellandes vollständig gezahlt haben, bevor Sie Ihre Bestellung entgegennehmen können und den Lieferschein unterzeichnen dürfen. Sie können die Lieferung erst öffnen und Ihre Bestellung erst dann untersuchen, wenn Sie die Zahlung geleistet haben. 

PREISÄNDERUNGEN

Für die Produkte gelten die Preise, die auf der Plattform angegeben sind. Die Preise können sich von Zeit zu Zeit ändern, ohne dass solche Änderungen auf Bestellungen Einfluss haben, die wir durch eine Bestellbestätigung bestätigt haben.

[Siehe Bedingungen Italien]  

VERSAND & LIEFERUNG

LIEFERUNG – WO UND WANN

Wir liefern nicht an bestimmten gesetzlichen Feiertagen. Die genauen Tage und die verfügbaren Lieferzeiten und ‑methoden finden Sie in der Online-Hilfe. Wir können die Bestellung nur ausführen, wenn als Lieferanschrift eine Wohn- oder Geschäftsadresse in einem der in der Online-Hilfe der jeweiligen Webseite aufgeführten Länder angegeben wurde. 

GETEILTE LIEFERUNG

Wir bemühen uns, alle von Ihnen bestellten Produkte nach Möglichkeit in einer Lieferung zu versenden. Bitte beachten Sie jedoch: Da personalisierte Produkte (NIKEiD) in unterschiedlichen Fabriken gefertigt werden, kann die Lieferung einer Bestellung mehrerer personalisierter Produkte (NIKEiD) unter Umständen aufgeteilt werden.

Wir behalten uns das Recht vor, die Lieferung Ihrer Bestellung aufzuteilen, zum Beispiel (aber nicht abschließend), wenn ein Teil Ihrer Bestellung verspätet oder nicht verfügbar ist und solch eine Teillieferung für Sie zumutbar ist. Sollten wir Ihre Lieferung aufteilen, benachrichtigen wir Sie von unserem Vorhaben durch die Übersendung einer E-Mail an die E-Mail-Adresse, die Sie bei Aufgabe Ihrer Bestellung angegeben haben. Zusätzliche Versandkosten entstehen Ihnen nicht.

PRÜFUNG BEI LIEFERUNG

Bitte untersuchen Sie das Paket bei der Lieferung auf Beschädigungen. Hat es den Anschein, dass die Produkte beschädigt sind, verweigern Sie bitte die Annahme der Lieferung. 

VERSANDKOSTEN

KOSTENLOSER VERSAND

Wenn Sie einen Kauf tätigen, dessen Wert über dem für Ihr Lieferland relevanten Schwellenwert liegt, erhalten Sie eine KOSTENLOSE „Standardlieferung“ oder die Option einer kostenreduzierten „Expresslieferung“. Andere Voraussetzungen können ebenfalls zur Berechtigung eines kostenlosen Versands führen. Für Informationen über die Schwellenwerte und entsprechend ermäßigte Versandkosten konsultieren Sie bitte die Online-Hilfe der jeweiligen Webseite. 

PERSONALISIERUNG VON PRODUKTEN

PERSONALISIERUNGSBEDINGUNGEN

Bei den meisten personalisierten Produkten (NIKEiD) können Sie eine Kombination von Buchstaben, Leerstellen und Zahlen angeben, um eine ID zu bilden – eine individuelle Botschaft, die auf Ihrer Kreation zu sehen ist. Wir behalten uns das Recht vor, einzelne IDs abzulehnen, beispielsweise weil sie die Marke eines Dritten oder die Namen von Sportmannschaften, Athleten oder anderer bekannter Personen enthalten, zu deren Nutzung Sie (oder NIKE) nicht berechtigt ist, oder weil die IDs Materialien enthalten, die wir für unangemessen erachten. Falls wir Ihre ID ablehnen, werden wir Sie hierüber so schnell wie möglich per E-Mail in Kenntnis setzen.

BESTÄTIGUNG DES ENDVERBRAUCHERS IN BEZUG AUF DIE PERSONALISIERUNG

Sowohl Ihr Design des Produkts (die Farbkombination etc.) als auch die Personalisierung müssen von Ihnen selbst entworfen worden sein. Soweit dies nicht der Fall ist, versichern Sie hiermit, dass Sie berechtigt sind, das von einer anderen Person entworfene Design bzw. die Personalisierung zu verwenden. 

Bitte beachten Sie, dass Sie allein für das Design und die Personalisierung verantwortlich sind und dass wir, obgleich wir das Recht haben, Ihre Personalisierung bzw. Ihr Design abzulehnen, keinerlei rechtlicher Verpflichtung unterliegen, Ihr Design oder Ihre Personalisierung zu prüfen oder abzulehnen. 

Ihr Design und Ihre Personalisierung fallen in die von NIKE unter Artikel 2 der Nutzungsbedingungen als „Nutzerinhalte“ bezeichnete Kategorie. 

RÜCKGABE & STORNIERUNG

STORNIERUNG VON BESTELLUNGEN VOR VERSENDUNG

Sie können jede Bestellung kostenlos und ohne Angabe von Gründen kündigen, soweit Ihre Bestellung noch nicht versandt wurde. Wir beginnen mit der Bearbeitung der über die Plattform eingegangenen Bestellungen nahezu unmittelbar. Wenn Sie Ihre Bestellung stornieren möchten, überprüfen Sie bitte zunächst den Status ihrer Bestellung in der Online-Hilfe der Webseite unter „Bestellstatus“. 

Wenn der Status Ihrer Bestellung mit „Unerledigt“ oder „Ausstehend“ angegeben wird, können Sie Ihre Bestellung stornieren, indem Sie Kontakt mit unserem Kundenservice (siehe Online-Hilfe der Webseite) aufnehmen. Unsere Kundenservicemitarbeiter werden die Möglichkeit einer Stornierung Ihrer Bestellung bei unserem Warenlager anfragen. Sollte diese Anfrage erfolgreich sein, wird Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail zugesandt und die Stornierung erfolgt kostenfrei. War die Stornierung nicht möglich, werden die Produkte an Sie geliefert und Sie können auf dem unten näher beschriebenen Weg an uns retourniert werden. 

Personalisierte Bestellungen (NIKEiD) können nicht vor Versand storniert werden, da wir unmittelbar nach Erhalt Ihrer Bestellung mit der Fertigung der personalisierten Produkte (NIKEiD) beginnen.  

RÜCKGABE VON BESTELLUNGEN NACH VERSENDUNG – MANGELHAFTE PRODUKTE

Sie können gelieferte Produkte zurückgegeben, wenn diese Mängel aufweisen oder bei der Lieferung anderweitig nicht mit Ihrer Bestellung übereinstimmen. Ist Ihr Anspruch gerechtfertigt, werden Kaufpreis und Transportkosten zurückerstattet. Für weitere Informationen zur Rückgabe und Rückerstattung konsultieren Sie bitte die Online-Hilfe der Webseite. 

Darüber hinaus weisen wir Sie darauf hin, dass wir unter dänischem und  EU-Recht für jegliche fehlende Konformität eines Produkts haftbar sind, die innerhalb von mindestens zwei Jahren seit Lieferung des Produkts erkennbar wird und Ihnen in diesem Zusammenhang verschiedene gesetzliche Rechte zustehen. Das Vorhergehende beschränkt diese Rechte in keiner Weise.

[Siehe Bedingungen Frankreich und Italien.] 

WIDERRUFSRECHT

Wenn Sie aus irgendeinem Grund mit dem von Ihnen bestellten Produkt unzufrieden sind, können Sie Ihr gesetzliches Widerrufsrecht ausüben. Sie können Ihr Widerrufsrecht innerhalb von 30 Kalendertagen, nachdem das Produkt zu Ihnen oder einer von Ihnen angegebenen dritten Person geliefert worden ist (einer anderen als der Versandunternehmer) oder wenn Sie mit einer Bestellung mehrere Produkte bestellt haben, die getrennt geliefert worden sind, innerhalb von 30 Tagen nach der Lieferung des letzten Produkts, ohne Angabe von Gründen ausüben, indem Sie uns mitteilen, dass Sie das Produkt zurückgeben möchten. 

Wenn Sie Ihr Widerrufsrecht ausüben wollen, sind Sie verpflichtet, uns das Produkt ohne schuldhaftes Zögern und nicht später als 30 Kalendertage nach der Mitteilung über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts zurückzusenden. 

Bitte stellen Sie sicher, dass die zurückzusendenden Produkte vollständig sind (z.B. beide Einzelteile eines Paares) und dass diese nicht über das Maß hinaus benutzt worden sind, das erforderlich ist, um festzustellen, ob Sie das Produkt behalten wollen (d.h. Ihnen ist erlaubt, Bekleidungsstücke oder Schuhe anzuprobieren, aber Sie dürfen diese nicht tragen und nicht waschen). Wenn Sie gegen das Vorherstehende verstoßen und der Wert des Produkts dadurch verringert wird, haften Sie für diesen Wertverlust. Das Widerrufsrecht findet keine Anwendung auf Produkte, die nach Ihren Spezifikationen angefertigt oder offensichtlich personalisiert worden sind (z.B. NIKEiD-Produkte). 

Für praktische Informationen bezüglich der Rücksendung der Produkte besuchen Sie bitte die Online-Hilfe der Plattform, auf welcher sich ein Widerrufsformular befindet, welches Sie zur Ausübung Ihres Widerrufsrechts verwenden können. Zur Ausübung des Widerrufsrechts genügt auch jede andere ausdrückliche Erklärung dessen Geltendmachung (z.B. per Brief, Fax oder E-Mail). Zur Wahrung Ihrer Rechte ist es ausreichend, dass Sie uns Ihre Widerrufserklärung zusenden, bevor die Widerrufsfrist endet. 

Für den Fall, dass Sie uns den Widerruf mitteilen, werden wir Ihnen alle empfangenen Zahlungen zurückerstatten einschließlich der Versandkosten (mit der Ausnahme aller Zusatzkosten, die durch die Wahl einer anderen Versandmethode als der günstigsten von uns angebotenen Versandmethode verursacht worden sind) ohne schuldhaftes Zögern und in jedem Fall nicht später als 30 Kalendertage, nachdem Sie uns über die Ausübung Ihres Widerrufsrecht in Kenntnis gesetzt haben. In jedem Fall haben wir die Wahl, die Rückerstattung solange zurückzuhalten, bis wir das Produkt zurückerhalten haben oder sie den Nachweis erbringen, dass Sie das Produkt zurückgesendet haben. 

RÜCKGABEINFORMATIONEN

Die Auszahlung von Erstattungen richtet sich nach der ursprünglich verwendeten Zahlungsmethode. Falls Sie per Banküberweisung bezahlt haben, geben Sie bei der Veranlassung einer Rücksendung bitte Ihre Bankverbindung gegenüber dem Kundenservice an, so dass wir die Erstattung unmittelbar auf Ihr Konto überweisen können. Weitere praktische Information über Rückgaben und Zeitrahmen für Rückerstattungen finden sie hier

BEDINGUNGEN, DIE FÜR VORBESTELLUNGEN GELTEN

Vorbestellung. Bei einer Vorbestellung handelt es sich um ein Verfahren, bei dem Sie ein Produkte bereits vor dem geplanten Verkaufsstart bestellen können. Aufgrund der Natur des Vorbestellungsprozesses gelten die folgenden Sonderkonditionen für vorbestellte Produkte: 

Lieferung. Es ist das Ziel, vorbestellte Produkte vor oder bis zum Verkaufsstart zuzustellen, vorausgesetzt, Ihre Zahlung ist mindestens drei (3) Werktage vor diesem Datum bei uns eingegangen. Der tatsächliche Lieferzeitpunkt hängt davon ab, ab wann das Produkt in unserem Lager verfügbar ist. Standardlieferzeiträume gelten zu dem Zeitpunkt, in dem das Produkt auf Lager ist. Diese Informationen sind nur eine unverbindliche Einschätzung, der Zeitplan ist nicht bindend. 

Zahlung. Wenn Sie nicht Zahlung per Nachnahme oder gegen Rechnung gewählt haben, findet das Folgende Anwendung. Ihre Zahlung wird eingezogen, sobald die Bestellung eingeht (oder, im Falle eines Bankeinzugs, so bald wie möglich). Wir werden mit der Ausführung Ihrer Bestellung nicht vor Erhalt der Zahlung beginnen. Bei Banküberweisungen kann dies dazu führen, dass die Lieferung später erfolgt als oben angegeben. 

Verkaufsstart von Produkten: Die geplante Einführung im Einzelhandel (Verkaufsstart) für Ihre vorbestellten Produkte können Sie der Produktbeschreibung der jeweiligen Webseite entnehmen. 

EREIGNISSE, DIE SICH UNSERER EINFLUSSMÖGLICHKEIT ENTZIEHEN

Ein Ereignis außerhalb unserer Kontrolle bezeichnet jeden Umstand oder Ereignis außerhalb unserer zumutbaren Kontrolle einschließlich aber nicht beschränkt auf Streiks, Aussperrung oder andere Einflüsse von Dritten auf die Produktion, Bürgeraufruhr, Aufstände, Einmärschen, terroristische Angriffe oder drohende terroristische Angriffe, Krieg (ob erklärt oder nicht) oder die Androhung und Vorbereitung eines Krieges, Feuer, Explosionen, Stürme, Überflutungen, Erdbeben, Absenkungen, Epidemien oder Naturgewalten und der Zusammenbruch von öffentlichen oder privaten Telekommunikations-Netzwerken. 

Sollte ein Ereignis außerhalb unserer Kontrolle stattfinden, das die Erfüllung unserer Leistungen unter diesen Verkaufsbedingungen betrifft: 

a)     werden wir Sie so früh wie angemessen darüber informieren;

b)     werden unsere Verpflichtungen unter diesen Verkaufsbedingungen zeitweilig aufgehoben und die Frist zur Erbringung unserer Leistung wird um die Dauer des Ereignisses außerhalb unserer Kontrolle verlängert. 

Wenn das Ereignis außerhalb unserer Kontrolle unsere Lieferverpflichtungen eines Produkts an Sie betrifft, so werden wir einen neuen Liefertermin mit Ihnen nach dem Ende des Ereignisses außerhalb unserer Kontrolle vereinbaren. Sie können den Vertrag kündigen im Falle eines Ereignisses außerhalb unserer Kontrolle, wenn Sie nicht länger an der Bestellung des Produkts festhalten wollen. Wir verweisen hierzu auf Ihre Kündigungsrechte unter „RÜCKGABE & STORNIERUNG“. 

WEITERE WICHTIGE VORSCHRIFTEN

Wir können unsere Rechte und Pflichten aus einem Vertrag auf ein anderes Unternehmen übertragen, ohne dass dies Ihre Rechte und unsere Verpflichtungen aus diesen Verkaufsbedingungen betrifft. 

Sie dürfen Ihre Rechte und Pflichten aus diesen Verkaufsbedingungen nicht ohne unsere vorherige schriftliche Zustimmung auf Dritte übertragen. 

Der Vertrieb und die Lieferung unserer Produkte an Endverbraucher in Bulgarien, Kroatien, Norwegen, Rumänien, der Schweiz, der Slowakei und der Türkei wird durch unseren Vertragspartner US Direct E-Commerce Limited Trading als eShopWorld durchgeführt. Wenn Ihre Bestellung in eines der vorgenannten Länder versandt werden soll, in welchem unser internationaler Versand von der eShopWorld durchgeführt wird, kommt die Vertragsbeziehung hinsichtlich Verkauf, Kauf und Versand unserer Produkte zwischen Ihnen und der eShopWorld gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der eShopWorld zustande. Sollte ein Konflikt zwischen diesen Verkaufsbedingungen und den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der eShopWorld auftreten, so richten sich Kauf und Versand unserer Produkte nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der eShopWorld. 

Jede Vorschrift dieser Verkaufsbedingungen ist selbständig anwendbar. Sollte ein Gericht oder eine zuständige Behörde irgendeine dieser Vorschriften für rechtswidrig oder undurchsetzbar erklären, bleiben die übrigen Vorschriften hiervon unberührt und vollständig in Kraft. Sollten wir nicht darauf bestehen, dass Sie irgendeine Ihre Pflichten unter diesen Verkaufsbedingungen erfüllen oder sollten wir unsere Rechte gegen Sie nicht oder verspätet durchsetzen, bedeutet dies nicht, dass wir auf unsere Rechte Ihnen gegenüber verzichten oder dass Sie Ihre Verpflichtungen nicht erfüllen müssen. 

Falls wir auf Rechte aus einer von Ihnen begangenen Pflichtverletzung verzichten sollten, werden wir dies ausschließlich in Schriftform tun. Ein solcher Verzicht stellt keinen automatischen Verzicht auf Rechte aus nachfolgenden Pflichtverletzungen dar. Eine Kopie des zwischen uns geschlossenen Vertrags wird durch uns nicht gespeichert. 

RECHTSWAHL / ANWENDBARES RECHT

Sie stimmen zu, dass die Plattform, die Verkaufsbedingungen und alle Rechtsstreitigkeiten zwischen Ihnen und NIKE dem niederländischen Recht unterfallen, ohne Rückgriff auf dessen Kollisionsvorschriften. Die Anwendbarkeit des UN-Übereinkommens über Verträge nach dem internationalen Warenkauf („CISG“) ist ausgeschlossen. 

Sofern nicht gesetzlich verboten und ohne Beschränkung jeglicher gesetzlicher Verbraucherschutzvorschriften stimmen Sie zu, dass alle Streitigkeiten, Ansprüche und Klageverfahren, welche mittelbar oder unmittelbar im Zusammenhang mit der Benutzung der Plattform begründet sind (einschließlich aber nicht beschränkt auf den Erwerb von NIKE-Produkten), im Wege des Einzelklageverfahren und ohne Rückgriff auf irgendeine Form der Sammelklage ausschließlich vor den zuständigen Gerichten von Amsterdam, Niederlande, durchgeführt werden sollen. 

Für Beschwerdefälle besuchen Sie bitte [Kontaktseite] zuerst. Für den Fall, dass Ihrer Ansicht nach Ihre Beschwerde nicht angemessen behandelt worden ist, können Sie – ohne hierzu verpflichtet zu sein – das Online-Streitbeilegungsverfahren (ODR) in Anspruch nehmen, welches Sie über die Webseite http://ec.europa.eu/odr erreichen können. 

Sofern nach dem anwendbaren Recht zulässig, sollen alle Klagen innerhalb eines (1) Jahres, nachdem der Klaganspruch entstanden ist, geltend gemacht werden.

[Siehe Bedingungen Deutschland, Frankreich, Italien, Österreich und Polen] 

LÄNDERSPEZIFISCHE BEDINGUNGEN 

Wenn Sie in einem der folgenden Länder ansässig sind, finden die folgenden Bedingungen Anwendung und verdrängen alle entgegenstehenden obigen Bedingungen. 

ÖSTERREICH 

Der letzte Absatz in dem Abschnitt überschrieben mit „RECHTSWAHL / ANWENDBARES RECHT“, wird hiermit in Gänze gestrichen und wird durch den folgenden ersetzt: 

„Alle Ansprüche müssen innerhalb von drei (3) Jahren nach ihrer Begründung geltend gemacht werden.“ 

FRANKREICH 

Der Abschnitt oben überschrieben mit „BESTELLUNGEN/EINKÄUFE AUF DER PLATTFORM“, Unterabschnitt „UNSER RECHT, IHRE BESTELLUNG NICHT ANZUNEHMEN ODER EINEN VERTRAG ZU KÜNDIGEN“ wird hiermit in Gänze gestrichen und durch den folgenden ersetzt: 

„UNSER RECHT, IHRE BESTELLUNG NICHT ANZUNEHMEN ODER EINEN VERTRAG ZU KÜNDIGEN“

Wir behalten uns das Recht vor, einen Vertrag mit schriftlicher Mitteilung aus nachfolgenden Gründen zu kündigen, ohne für Schäden oder Kosten außer solchen der Erstattung der bereits geleisteten Entgelte aufgrund des gekündigten Vertrags zu haften: 

Der obige Abschnitt „RÜCKGABE & STORNIERUNG“, Unterabschnitt „RÜCKGABE VON BESTELLUNGEN NACH VERSENDUNG – MANGELHAFTE PRODUKTE“ wird hiermit in Gänze gestrichen und mit dem folgenden ersetzt: 

„NIKE, Colosseum 1, 1213 NL Hilversum, The Netherlands, ist verantwortlich für jede fehlende Konformität der Produkte unter den Bedingungen der Artikel L. 217-4 ff. des französischen Verbraucherschutzgesetzbuchs und für verstecke Mängel dieser Produkte gemäß den Artikeln 1641 ff. des französischen Zivilgesetzbuchs. Für den Fall, dass Ihre Ansprüche begründet sind, werden Ihnen der Kaufpreis und die Versandkosten erstattet. Für weitere Informationen über die Rücksendung besuchen Sie bitte unsere Online-Hilfe.“ 

Bitte beachten Sie, dass Sie unter der gesetzlichen Konformitätsgarantie:

 

  • innerhalb von zwei (2) Jahre nach Lieferung des Produkts Ihre Ansprüche geltend zu machen haben;
  • zwischen der Nachbesserung und Nachlieferung des Produkts wählen können gemäß der Voraussetzungen des Artikel L. 217-9 des französischen Verbraucherschutzgesetzbuchs;
  • für die Dauer von zwei (2) Jahren nach Lieferung des Produkts die fehlende Konformität des Produkts nicht zu beweisen haben.

 

Eine etwaige Händlergarantie bleibt von diesen gesetzlichen Mängelansprüchen unberührt.

 

Daneben können Sie sich entscheiden, aufgrund der gesetzlichen Ansprüche gegen versteckte Mängel gemäß Artikel 1641 des französischen Zivilgesetzbuches vorzugehen. In diesem Fall können Sie zwischen dem Rücktritt von dem Vertrag oder der Minderung des Kaufpreises gemäß Artikel 1644 des französischen Zivilgesetzbuchs wählen."

Der zweite und dritte Absatz des Abschnitts „RECHTSWAHL / ANWENDBARES RECHT“ werden hiermit in Gänze gestrichen und durch die folgenden zwei Paragraphen ersetzt: 

„Sofern nicht gesetzlich verboten und ohne Beschränkung jeglicher gesetzlicher Verbraucherschutzvorschriften stimmen Sie zu, dass alle Streitigkeiten, Ansprüche und Klageverfahren, welche mittelbar oder unmittelbar im Zusammenhang mit der Benutzung der Plattform begründet sind (einschließlich aber nicht beschränkt auf den Erwerb von NIKE-Produkten), ausschließlich vor den zuständigen Gerichten von Amsterdam, Niederlande, durchgeführt werden sollen. 

Für Beschwerdefälle besuchen Sie bitte die [Kontaktseite ] zuerst. Für den Fall, dass Ihrer Ansicht nach Ihre Beschwerde nicht angemessen behandelt worden ist, können Sie – ohne hierzu verpflichtet zu sein – das Online-Streitbeilegungsverfahren (ODR) in Anspruch nehmen, welches Sie über die Webseite http://ec.europa.eu/odr erreichen können. Darüber hinaus haben Sie das Recht, ein Mediationsverfahren einzuleiten, indem Sie den Mediator wie folgt kontaktieren: Association des Médiateurs Européens (197, Boulevard Saint-Germain, 75007 PARIS, téléphone: 09 53 01 02 69), http://www.mediationconso-ame.com/. Der Mediator wird unabhängig und unparteiisch versuchen, eine gütliche Einigung des Konflikts herbeizuführen. Im Falle der Mediation ist es jeder Partei vorbehalten, den Vorschlag des Mediators anzunehmen oder zurückzuweisen.“

DEUTSCHLAND 

Der letzte Absatz des Abschnitts mit dem Titel „RECHTSWAHL / ANWENDBARES RECHT“ wird hiermit in Gänze gestrichen und durch den folgenden ersetzt: 

„Ansprüche sind innerhalb einer Frist von zwei (2) Jahren geltend zu machen, nachdem sie entstanden sind.“ 

UNGARN 

Der Abschnitt oben mit der Überschrift „ANWENDUNGSBEREICH“ wird durch den folgenden abgeändert: 

„Diese Verkaufsbedingungen stellen einen stillschweigenden Vertrag zwischen Ihnen und NIKE dar, sofern die Voraussetzungen für schriftliche Verträge unter dem ungarischen Recht nicht erfüllt sind.“ 

ITALIEN 

Der Abschnitt oben mit der Überschrift „PREIS/ZAHLUNG“, Unterabschnitt „PREISÄNDERUNGEN“ wird hiermit in Gänze gestrichen und durch den folgenden ersetzt: 

„PREISÄNDERUNGEN

Für die Produkte gelten die auf der Plattform angegebenen Preise. Die Preise können sich von Zeit zu Zeit ändern, ohne dass die Änderungen Einfluss auf aufgegebene Bestellungen haben, selbst wenn sie noch keine Bestellbestätigung erhalten haben.“ 

Der Abschnitt oben mit dem Titel „RÜCKGABE UND STORNIERUNGEN“, Unterabschnitt „RÜCKGABE VON PRODUKTEN NACH LIEFERUNG – MANGELHAFTE PRODUKTE“ wird in seiner Gänze gestrichen und durch den folgenden ersetzt: 

„RÜCKGABE VON BESTELLUNGEN NACH VERSENDUNG – MANGELHAFTE PRODUKTE“

Gemäß Art. 130 des Verbrauchergesetzbuchs garantiert NIKE die Konformität aller verkauften Produkte für eine Dauer von zwei Jahren nach Lieferung. Unbeschadet sonstiger gesetzlicher Ansprüche, haben Sie gemäß Art. 130 des Verbrauchergesetzbuchs im Falle der fehlenden Konformität des Produkts das Recht, die Konformität der erworbenen Ware entweder unentgeltlich durch Nachbesserung oder durch Nachlieferung herstellen zu lassen oder eine angemessene Minderung des Kaufpreises oder einen Rücktritt vom Vertrag zu verlangen. Sie können die vorstehenden Rechte unter der Bedingung geltend machen, dass die Produkte mangelhaft sind oder nicht mit Ihrer Bestellung übereinstimmen und dass Sie uns über die fehlende Konformität innerhalb einer Frist von zwei (2) Monaten nach Feststellung der fehlenden Konformität informieren. Sollten Ihnen diese Ansprüche zustehen, werden Ihnen der Kaufpreis und die Versandkosten ersetzt. Für weiterführende Informationen betreffend die Rücksendung besuchen Sie bitte die Online-Hilfe der Webseite.“ 

Der zweite Unterabschnitt in dem Abschnitt „RECHTSWAHL / ANWENDBARES RECHT“ wird hiermit in Gänze gestrichen und durch die folgenden zwei Absätze ersetzt:

„Unbeschadet der obigen Rechtswahl, weisen wir Sie darauf hin, dass hiervon Ihre gesetzlichen Rechte unter Abschnitt 1, Titel III des Italienischen Verbrauchergesetzbuchs (Gesetzesverordnung Nr. 206/2005) nicht berührt sind.“

„Sofern nicht gesetzlich verboten und ohne Beschränkung jeglicher gesetzlicher Verbraucherschutzvorschriften stimmen Sie zu, dass alle Streitigkeiten, Ansprüche und Klageverfahren, welche mittelbar oder unmittelbar im Zusammenhang mit der Benutzung der Plattform begründet sind (einschließlich aber nicht beschränkt auf den Erwerb auf NIKE-Produkten), im Wege des Einzelklageverfahrens und ohne Rückgriff auf irgendeine Form der Sammelklage ausschließlich vor den zuständigen Gerichten Ihres Wohnsitzes durchgeführt werden sollen.“

POLEN 

Der Abschnitt oben der Überschrift „RECHTSWAHL / ANWENDBARES RECHT“ wird hiermit in Gänze gestrichen und durch den folgenden ersetzt: 

„RECHTSWAHL / ANWENDBARES RECHT 

Sie stimmen zu, dass die Plattform, die Verkaufsbedingungen und alle Streitigkeiten zwischen Ihnen und NIKE in jeglicher Hinsicht dem polnischen Recht unterfallen. 

Sofern nicht gesetzlich verboten und ohne Beschränkung jeglicher gesetzlicher Verbraucherschutzvorschriften, stimmen Sie zu, dass alle Streitigkeiten, Ansprüche und Klageverfahren, welche mittelbar oder unmittelbar im Zusammenhang mit der Benutzung der Plattform begründet sind (einschließlich aber nicht beschränkt auf den Erwerb auf NIKE-Produkten), im Wege des Einzelklageverfahrens und ohne Rückgriff auf irgendeine Form der Sammelklage ausschließlich vor den nach dem anwendbaren Recht zuständigen Gerichten durchgeführt werden sollen. 

Für Beschwerdefälle besuchen Sie bitte die [Kontaktseite ] zuerst. Für den Fall, dass Ihrer Ansicht nach Ihre Beschwerde nicht angemessen behandelt worden ist, können Sie – ohne hierzu verpflichtet zu sein – das Online-Streitbeilegungsverfahren (ODR) in Anspruch nehmen, welches Sie über die Webseite http://ec.europa.eu/odr erreichen können. 

Datum der letzten Aktualisierung: März  2018 – WE/CEE